Kenwood KRC-778R

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail


Record ID:5 does not exist!


Das ganze auch als PDF Download.

Übersicht der einzelnen Schritte

Schritt 1: Ersatzteil organisieren

Schritt 2: Radio ausbauen und Beginn der Demontage

Schritt 3: Gehäuseabdeckung entfernen

Schritt 4: Kassettenaufnahme entfernen

Schritt 5: Flexband / Flachbandkabel von der Platine nehmen

Schritt 6: WICHTIG Flexband nach vorn herausnehmen und Umdrehungen der Welle einprägen

Schritt 7: Demontage der Bedienteilaufnahme

Schritt 8: Flexband vom Stecker lösen

Schritt 9: Festlöten der Kontakte

Schritt 10: Bedienteil wieder montieren

Schritt 11: Flexband wieder durch Welle führen und in den Stecker schieben

Schritt 12: Einbau des Kassettenteils und Gehäuse wieder zuschrauben

Schritt 13: Radio in das Auto einbauen - fertig! :-)



Los geht es ;-)


 

Schritt 1


Ihr solltet als erstes das passende Ersatzteil organisieren.
Ich habe dazu bei eBay nach Folgendem gesucht: KRC Flexkabel.
Es hat mich 10 EUR gekostet, wobei der Versand nur 3 Tage gedauert hat.

Schritt 2


Wenn ihr Euch das Ersatzteil beschafft habt, geht es weiter.
Als Nächstes sollte Ihr euer Radio ausschalten und darauf achten, daß es in der Warteposition stehen bleibt.
Wenn das geschehen ist, wie in der Bedienungsanleitung des Radios beschrieben, aus dem Fahrzeug ausbauen.
Nun solltet Ihr das Radiobedienteil entfernen. Es erscheint die Aufnahme für das Bedienteil.
Ich habe nun die drei Schrauben der Abdeckung beim Kassettendeck gelöst und es vorsichtig abgenommen.
Ihr löst nun bitte rechts und links der Aufnahme die jeweils zwei Schräubchen.

Schritt 3


Nun wollen wir die Abdeckung entfernen. Hierfür müsstet Ihr drei Schrauben am Gehäuse außen lösen.

Schritt 4


Jetzt wollen wir die Kassettenaufnahme entfernen. Hierzu sollte als Erstes das kleine Kabel des Motors entfernt werden.
Das ganze könnte dann folgendermaßen aussehen. Nun noch die vier Schrauben, welche die Kassettenaufnahme halten, entfernen. Nun könntet Ihr die Kassettenaufnahme vorsichtig nach oben abnehmen.

Schritt 5


In diesem Schritt werden wir das Flexband demontieren. Auf der Platine ist das Flexband in einen Stecker geschoben. Löst bitte vorsichtig links und rechts die beiden Laschen, indem Ihr mit einem Schraubendreher den Schlitz der Laschen in Richtung Flexkabel schiebt. Jetzt sollte sich das Kabel ganz einfach aus dem Stecker ziehen lassen.

Schritt 6


Bevor Ihr nun das Flexkabel weiter entfernt, solltet Ihr die Umdrehungen der Welle zählen, wo das Kabel durchgefädelt ist. Jetzt müsst Ihr das Flexkabel nach vorn aus dem Radio herausziehen. Ihr könntet die Welle auch mit einem Schraubendreher fixieren. Nun entfernen Ihr noch die beiden Schrauben der Displayhalterung.


Schritt 7


Da das Flexkabel und die Halterung des Bedienteils vom Radio entfernt wurden, könnet Ihr es angehen, die Halterung auseinander zu nehmen. Hierzu empfehle ich zwei Schraubendreher, mit denen vorsichtig der schwarze Hintergrund der Metallblende entfernt wird. Hierbei bitte wirklich vorsichtig vorgehen, da die Plaste leicht brechen kann. Die Beiden sind mit einer Art beidseitigem Klebeband verbunden.

Schritt 8


Nun werden wir das Flexkabel austauschen. Jetzt nehmt ein Cutter-Messer und entfernt das kleine Metallplättchen von der Kabelrückseite. Einfach mit dem Cutter-Messer dazwischen fahren. Es sollte jetzt so aussehen. Nun noch die Kontakte vom Flexkabel lösen.


Schritt 9


Jetzt das funktionstüchtige Flexkabel nehmen und die Kontakte auf dem Kabel anbringen. Ich habe dazu die Kontakte auf das Kabel gelegt und mit einem Lötkolben diese mit dem Flexkabel verlötet.


Schritt 10


Nun beidseitiges Klebeband auf die Plättchengröße zurecht schneiden und auf das Plättchen aufkleben. Die Rückseite des Plättchens auf das Flexkabel kleben. Die Rückseite der Metallblende jetzt auch mit zurechtgeschnittenem Klebebandstreifen bekleben. Klebt die Metallblende wieder auf die Plasteaufnahme.


Schritt 11


Jetzt das Flexkabel wieder durch die Welle fädeln, wobei die Anzahl der Umdrehungen der Welle wieder aufgezogen werden. Das Flexkabel wieder in den Stecker führen und die Laschen nochmals vom Kabel wegdrücken, um das Flexkabel im Stecker zu fixieren.

Schritt 12


Nun wieder das Kassettenteil auf die Platine drücken und die vier Schrauben anziehen. Nicht vergessen den Stecker vom Motor wieder anzuklemmen (er passt nur in eine Richtung darauf). Jetzt das Gehäuse wieder verschrauben. Die Halterung des Bedienteils wieder festschrauben. Auch die Plasteblende des Kassettenteils ebenso anschrauben.


Schritt 13


Nun könnt Ihr das Radio in das Auto einbauen. Es sollte die Übertragung der beiden Transmit Codes erscheinen. Das Radio funktioniert nun wieder. :-)

Record ID:3 does not exist!


Danke und viel Spass noch.